neue Adresse

„Ich bin Handwerker mit einer besonderen Leidenschaft für exzellenten Wein.“

 

Am liebsten ist Frank Haller draußen im Weinberg, wo das Arbeiten seinen eigenen Rhythmus hat.

Die extrem steilen Terrassen am Neckar können nur zu Fuß und von Hand bewirtschaftet werden.

Auch die Reben müssen kämpfen, denn schon in 2 bis 3 m Tiefe beginnt der Fels.

Seit den Römern schätzten viele Generationen diese einzigartige Lage und bis heute prägen die Terrassen das Stuttgarter Stadtbild.

Dank engagierten Winzern wie Frank Haller wird dieses alte Kulturgut auch in Zukunft Bestand haben.